KStA: Verhärtete Fronten bei Debatte um Leverkusener A1-Rheinbrücke

Die Fronten waren verhärtet. Auf der einen Seite stand die Landesbehörde Straßen NRW, die auf unzähligen Präsentationsfolien veranschaulichen wollte, wie durchdacht das Bauvorhaben Leverkusener Brücke ist. Auf der anderen Seite saßen die Protestbürger im Publikum, die immer dann, wenn das Wort Altlastablagerung fiel, vehement den Kopf schüttelten. Sie sahen es nicht ein, dass Zwischenfragen unterbunden und Zwischenrufe gleich ganz ignoriert wurden.

Info-Veranstaltung: Verhärtete Fronten bei Debatte um Leverkusener A1-Rheinbrücke

Die Fronten waren verhärtet. Auf der einen Seite stand die Landesbehörde Straßen NRW, die auf unzähligen Präsentationsfolien veranschaulichen wollte, wie durchdacht das Bauvorhaben Leverkusener Brücke ist. Auf der anderen Seite saßen die Protestbürger im Publikum, die immer dann, wenn das Wort Altlastablagerung fiel, vehement den Kopf schüttelten.

Bild:

  • 71-111019610–null–18-01-2017-17-45-39-893-[1]: ksta.de

1 Kommentar

  1. Eichner sagt:

    Bzgl der Thematik Tunnel/Brücken Kombi oder 12 spurige Brücke, wie sehe es denn mit einer „Doppeldecker – Brücke “ aus. Wird doch in vielen Ländern, zB USA, auch praktiziert.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: