LEV muss leben!-Kandidat zur Landtagswahl im WDR-Kandidatencheck

Unser unabhängiger Kandidat zu NRW-Landtagswahl 2017 Dennis Wodzikowski hat im Rahmen des WDR-Kandidatencheck sich und seine Themen vorgestellt.

Neben seinem Hauptanliegen Bürger und Politik einander wieder näher zu bringen und selbst, unabhängig von Parteibüchern und politischer Konfession, als Stellvertreter und Sprachrohr der Bürger zu fungieren, möchte er sich vor allem folgenden für NRW und Leverkusen drängenden Themen annehmen:

  1. „Kombilösung“ für den Aus- und Umbau der A1, A3, A59, inklusive Rheinquerung mit einer dreispurigen Brücke + langem Tunnel und Abriss der Stelze
  2. Aufbesserung der Sozial- und Bildungspolitik (Fokus auf Kindergärten und Bildung – Kontra G8)
  3. Die Sparpolitik bei der Polizei muss schleunigst beendet werden und mehr Mittel in Personal und Ausrüstung investiert werden.

Dennis Wodzikowski und LEV muss leben! sind sich sicher, damit eine echte Alternative für die Bürger in NRW und besonders Leverkusen zu sein. Sie haben die Chance hier einen authentischen und unverbrauchten Kandidaten zu unterstützen der sich ohne parteipolitische Verpflichtungen ganz für die drängenden Fragen der Landespolitik und die Interessen der Bürger einsetzen kann. Setzen Sie als Bürger ein Zeichen, in dem Sie mit Ihrer Erststimme für Dennis Wodzikowski/LEV muss leben! stimmen.

Lernen Sie unseren Kandidaten im folgenden Interview kennen.

Kandidat Dennis Marco Wodzikowski (parteilos), Leverkusen

Ihre Wahl – WDR-Kandidatencheck: Ein Angebot des Westdeutschen Rundfunks zur Landtagswahl 2017 in Nordrhein-Westfalen. Videos der Kandidatinnen und Kandidaten der teilnehmenden Parteien.

 

Bild:

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: