KStA: Feinstaubbelastung Verein fordert einen Luftreinhalteplan für Leverkusen

„Die innerstädtische Belastungen sind gerade in Manfort sehr hoch, die zulässigen Jahresmittelgrenzwerte von Stickstoffdioxid wurden in den Jahren 2015 und 2016 weit überschritten. Die Stadt Leverkusen ist aufgefordert, einen zu erstellen.“ Der Verein möchte zudem, dass der SPD-Bundestagsabgeordnete Karl Lauterbach einen Vortrag im Stadtrat hält.

Die Interessengemeinschaft Schleswig-Holstein-Siedlung möchte, dass die Politik mehr gegen die Feinstaubbelastung in Leverkusen tut, und hat einen Bürgerantrag gestellt, da die Probleme durch den Ausbau der Autobahnen voraussichtlich noch weiter zunehmen werden.

Feinstaubbelastung: Verein fordert einen Luftreinhalteplan für Leverkusen

Die Interessengemeinschaft Schleswig-Holstein-Siedlung möchte, dass die Politik mehr gegen die Feinstaubbelastung in Leverkusen tut, und hat einen Bürgerantrag gestellt, da die Probleme durch den Ausbau der Autobahnen voraussichtlich noch weiter zunehmen werden. „Die innerstädtische Belastungen sind gerade in Manfort sehr hoch, die zulässigen Jahresmittelgrenzwerte von Stickstoffdioxid wurden in den Jahren 2015 und 2016 weit überschritten.

 

Kommentiere jetzt

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: