KStA: Langer Tunnel – Lauterbach (SPD) will die Kombi-Lösung für die A1

Die Leverkusener Rheinbrücke kann auch über die A542 und die A59 erreicht werden. Ein Gutachten ließ dies außer Acht.

„Karl Lauterbach  hat sich am Dienstag zu den Kämpfern für die Kombi-Lösung geschlagen – und sich damit, nebenbei, gegen seine Genossen im Stadtrat positioniert. Zuvor will der SPD-Bundestagsabgeordnete  aber, dass die Zweifel an der Machbarkeit beseitigt werden. „Wir brauchen ein unabhängiges Gutachten“, erklärte er in seinem  Wahlkreis-Büro an der Dhünnstraße, bevor er  die Stadtautobahn Richtung Forum überquerte. Dort stellte der Abgeordnete am Abend seine Ideen  Bürgern vor.“

Langer Tunnel: Lauterbach will die Kombi-Lösung für die A1

Die Fronten sind völlig verhärtet: Die Frage, welcher Tunnel für die A 1 der richtige ist, entzweit die Stadt. Das könnte Sie auch interessieren In der Initiative „Lev muss leben“ wird einer Kombi-Lösung das Wort geredet: einem langen Tunnel unter dem Rhein bis zum Kreuz Leverkusen, ergänzt durch eine reparierte Brücke.

 

2 Comments

  1. Unter folgendem Link, haben Sie die Möglichkeit für das von Herr Lauterbach angesprochene Gutachten, dass durch uns beauftragt werden soll, zu spenden:
    http://www.levmussleben.eu/SPENDEN

  2. Weitere Infos zum Thema Feinstaub, Aufbau unsereres Feinstaub-Messnetz und zur Kombilösung finden Sie hier:
    http://www.levmussleben.eu/KOMBILOESUNG
    http://www.levmussleben.eu/FEINSTAUB

Kommentiere jetzt

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: