KStA | Bürger übergeben Unterschriften

4000 Leverkusener auf der Straße gegen die Öffnung der Giftmülldeponie für den Bau der Rheinbrücke.

Mehr als 23 000 Unterschriften liegen seit Dienstag dem Düsseldorfer Verkehrsministerium vor. Die Unterzeichner sprechen sich für eine Kombilösung aus langem Rheintunnel und schmaler Brücke aus. So soll die Autobahn 1 in Zukunft verlaufen. Vier Abgesandte der unter dem Motto „Lev muss leben“ zusammengeschlossenen Bürgerinitiativen warben bei Staatssekretär Hendrik Schulte darum, dass unabhängige Gutachter die Kombilösung unter die Lupe nehmen.

Bürger übergeben Unterschriften

Mehr als 23 000 Unterschriften liegen seit Dienstag dem Düsseldorfer Verkehrsministerium vor. Die Unterzeichner sprechen sich für eine Kombilösung aus langem Rheintunnel und schmaler Brücke aus. So soll die Autobahn 1 in Zukunft verlaufen. Vier Abgesandte der unter dem Motto „Lev muss leben“ zusammengeschlossenen Bürgerinitiativen warben bei Staatssekretär Hendrik Schulte darum, dass unabhängige Gutachter die Kombilösung unter die Lupe nehmen.

 

Kommentiere jetzt

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: