TAZ | Falsche Angaben zu Stickoxid: Lungenarzt mit Rechnenschwäche

Lungenarzt Dieter Köhler hat nie wissenschaftlich zur Schädlichkeit von Luftschadstoffen publiziert

„Sich selbst bezeichnet er dagegen ohne jede Spur eines Zweifels als „einen der wenigen Experten auf diesem Gebiet…  Wenn man sich aber trotzdem auf seine Vergleiche einlässt, zeigt sich, dass Köhler unabhängig von seinem mangelhaften Verständnis der Epidemiologie offenbar sehr viel grundlegendere Probleme hat – mit der Chemie und vor allem der Mathematik. Die Fehler, die Köhler unterlaufen, sind so gravierend, dass er teilweise das Gegenteil dessen beweist, was er aussagen wollte.“

Falsche Angaben zu Stickoxid: Lungenarzt mit Rechenschwäche

Falsche Angaben zu Stickoxid Dieter Köhler hat mit seiner Kritik an den Grenzwerten für Stickoxid viel Staub aufgewirbelt. Die taz zeigt, dass er sich verrechnet hat. BERLIN taz | Wenn es um andere WissenschaftlerInnen geht, hat Professor Dieter Köhler hohe Ansprüche.

1 Comment

  1. Wolfgang Kirschbaum sagt:

    Was soll man dazu sagen .
    Hauptsache dem Verkehrsminister gefällt die Aussage 100 Lungenfachärzte unterschreiben ungeprüft eine Falschausage und ca.1000 Lungenfachärzte haben keine Meinung.

Kommentiere jetzt

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: