AKTUELLE INFOS:

29.08. BÜRGERVERSAMMLUNG WIESDORF, Schule Dönhoffstr. 19:30 Uhr    04.09. BÜRGERVERSAMMLUNG HITDORF, Schule Lohrstr. 19:30 Uhr     05.09. BÜRGERVERSAMMLUNG RHEINDORF, Gaststätte Norhausen 19:30 Uhr     07.09. BÜRGERVERSAMMLUNG MANFORT, Berufskolleg Bismarckstr. 19:30 Uhr     12.09. BÜRGERVERSAMMLUNG KÜPPERSTEG, Schule Kerschensteinerstr. 19:30 Uhr     14.09. BÜRGERVERSAMMLUNG ALKENRATH, Erich-Klausener-Schule 19:30 Uhr     19.09. BÜRGERVERSAMMLUNG BÜRRIG, Kleingartenverein Feierabend, Wasserturm 19:30 Uhr

LEV muss leben! - Dachorganisation der Bürgerinitiativen
für eine KOMBILÖSUNG

Gemeinsam für langen Rheintunnel in Kombination mit kleiner Rheinbrücke
Gegen Deponieöffnung und MEGA-Stelze in Leverkusen


PETITION FEINSTAUB-WORKSHOP SPENDEN
15. August 2017

ZDF: Es stinkt! – Dicke Luft in Deutschland

Laut der Weltgesundheitsorganisation WHO sterben jedes Jahr über drei Millionen Menschen an den Folgen von Luftverschmutzung. Allein in Deutschland etwa 35 000 – Tendenz steigend. Wer […]
8. August 2017

RP: „LEV muss leben“ unterstützt jetzt SPD

Nachdem sich, neben Grünen und Linken, nun auch MdB Karl Lauterbach und SPD hinter auf Seiten von LEV muss leben für die Kombilösung positionieren, geraten Helmut […]
8. August 2017

RP: Gute Chance für den langen Tunnel

Der Zeitpunkt ist günstig: Die Bevölkerung ist über den Ausgang des Dieselgipfels empört. Die Gesundheitsgefahren durch falsche Verkehrsplanung rücken immer stärker ins Bewusstsein. Da steigen tatsächlich […]
8. August 2017

KStA: Mit aller Kraft für die Kombilösung bei A1-Planung

Die Front wächst massiv, endlich erkennt die Mehrheit der Verantwortlichen den Ernst der Lage und vor allem, das eine Kombilösung mit einem möglichst langen Tunnel die […]
2. August 2017

Süddeutsche: Warum Software-Updates das Diesel-Problem nicht lösen

Die Politik hat heute wohl erst mal ihre Chance verpasst mit den Autoherstellern wirklich wirksame Maßnahmen zur zur Senkung der Stickoxidbelastung zu vereinbaren. Die Hersteller sind […]
28. Juli 2017

ARD moma: Fahrverbote per Gerichtsentscheid?

Wie gefährlich sind Stickoxide und Feinstaub? Am Freitag fällt das Verwaltungsgericht Stuttgart eine möglicherweise richtungsweisende Entscheidung. Die Kläger fordern von der Stadt, bei Überschreitung der Abgas-Grenzwerte, […]
AKTIV WERDEN!