LEV muss leben! - Dachorganisation der Bürgerinitiativen
für eine KOMBILÖSUNG

Gemeinsam für langen Rheintunnel in Kombination mit kleiner Rheinbrücke
Gegen Deponieöffnung und MEGA-Stelze in Leverkusen


PETITION FEINSTAUB-WORKSHOP SPENDEN
1. Januar 2018

Leverkusener Feinstaubwerte in Sylvesternacht bis zu 30 mal höher als die Grenzwerte

In diesem Jahr konnten wir mit unserem Feinstaub-Messnetz erstmalig die Feinstaubwerte in der Sylvesternacht aufzeichnen. Obwohl die Witterungsverhältnisse in diesem Jahr im Vergleich zu den Vorjahren […]
28. Dezember 2017

KStA | Feinstaub in Leverkusen: Private Messstationen widersprechen amtlichen Ergebnissen

Für die Stadtverwaltung gibt es in Leverkusen kein Feinstaubproblem. Folgerichtig steht das Wort „Feinstaub“ nicht ein einziges Mal im kürzlich vorgestellten Maßnahmenkatalog zur Luftreinhaltung in den […]
22. September 2017

KStA: Lauterbach wirft Bayer passiven Widerstand beim Autobahn-Ausbau vor

Vielleicht so? Ein paar Wochen den Luftmesswagen zu den besonders belasteten Stellen schicken und die Feinstaub-Konzentration ermitteln? Oder sonst wie seine überlegene Technik und Expertise zur […]
19. September 2017

Scinexx | Europa: „Dieselgate“ fordert 5.000 Tote jährlich

Forscher beziffern zusätzliche Todesfälle durch Überschreitung der Grenzwerte Tödliche Abgase: Jedes Jahr sterben in Europa 10.000 Menschen durch die verkehrsbedingte Luftverschmutzung. Allein 5.000 davon gehen auf […]
8. September 2017

RP: Feinstaub-Initiativen sagen harte Fahrverbote voraus

Die Umwelthilfe, betonte der Kölner Fachanwalt Frank Sedlak, mache in Sachen saubere Luft derzeit mächtig Druck auf 45 deutsche Städte, darunter auch Leverkusen. Sie hat ein […]
8. September 2017

KStA: Feinstaub in Leverkusen Behörde soll versucht haben, Werte künstlich zu verbessern

Feinstaub in Leverkusen: Behörde soll versucht haben, Werte künstlich zu verbessern Karl Lauterbach kauft sich zurzeit jeden Tag mindestens ein halbes Kilo Heidelbeeren. Auch der Lungenfacharzt […]
AKTIV WERDEN!