LEV muss leben! - Dachorganisation der Bürgerinitiativen
für eine KOMBILÖSUNG

Gemeinsam für langen Rheintunnel in Kombination mit kleiner Rheinbrücke
Gegen Deponieöffnung und MEGA-Stelze in Leverkusen


PETITION FEINSTAUB-WORKSHOP SPENDEN
27. November 2016

RP: Bürger planen Demo bei Kraft-Besuch

Zunächst etwas chaotisch, laut und hitzig, nach gut einer Stunde und anfänglichen Startschwierigkeiten verlief das allmittwöchentliche Treffen der Initiativenvereinigung „Lev muss leben“ im Restaurant „Rustica“ in […]
25. November 2016

RP: Tausende Seiten Pläne und Einwände zur A1

Die Unterlagen zum Bau der Rheinbrücke sind jetzt einsehbar. Die „Tunnel statt Stelze“-Entscheidung steht noch aus. 18 Ordner, zwei Studien und ein dickes Buch liegen seit […]
23. November 2016

RP: Eklat beim Wirtschaftsempfang

Montagabend wurde der Unternehmerpreis 2016 an die Hitdorfer Kaminfirma Engel verliehen. Eigentlich eine festliche Veranstaltung, die aber durch den Ex-Bürgermeister Klaus Wolf gezielt zum Protest gegen […]
21. November 2016

Protest gegen Öffnung der Deponie

Rund 200 Personen beteiligten sich gestern an einer Demonstration an und auf der Neulandbrücke im Bereich der Rheinallee. Unter der Überschrift „Kein Eingriff in die Deponie“ […]
9. November 2016

RP: Heftige Kritik an Bayer und Stadt

Rolf Kraneis, der engagierte Autobahn-Fachmann aus der Waldsiedlung, zeigte sich gestern enttäuscht von den Beratungen des Stadtrates in Sachen A1 und Rheinbrückenbau. Der Leverkusener begleitet schon […]
3. November 2016

RP: Eingriff in die Dhünnaue soll rechtlich abgesichert werden

Die Bezirksregierung Köln erarbeitet zurzeit den Planfeststellungsbeschluss für den Ausbau der A1-Rheinbrücke und den damit verbundenen Eingriff in die Altlast Dhünnaue. Um nicht auf möglichen Kosten […]
AKTIV WERDEN!