LEV muss leben! - Dachorganisation der Bürgerinitiativen
für eine KOMBILÖSUNG

Gemeinsam für langen Rheintunnel in Kombination mit kleiner Rheinbrücke
Gegen Deponieöffnung und MEGA-Stelze in Leverkusen


PETITION FEINSTAUB-WORKSHOP SPENDEN
28. Dezember 2017

KStA | Feinstaub in Leverkusen: Private Messstationen widersprechen amtlichen Ergebnissen

Für die Stadtverwaltung gibt es in Leverkusen kein Feinstaubproblem. Folgerichtig steht das Wort „Feinstaub“ nicht ein einziges Mal im kürzlich vorgestellten Maßnahmenkatalog zur Luftreinhaltung in den […]
13. Dezember 2017

KStA: Öffnung der Altlast Dhünnaue landet vor Bundesverfassungsgericht

Mit der bevorstehenden Öffnung der Altlast Dhünnaue wird sich auch das Bundesverfassungsgericht beschäftigen. Dort ist eine Verfassungsbeschwerde des in Wiesdorf lebenden Chemikers Rainer Welte eingegangen. Er […]
29. November 2017

KStA: Bayer verdient prächtig am Abbau eigener Altlasten

Es ist so gekommen, wie viele es vorausgesagt hatten: Bayer macht aus dem Abbau eigener Altlasten ein einträgliches Geschäft. Denn es ist die 60-Prozent-Tochter Currenta, die […]
29. November 2017

KStA: Erster Eingriff in Altlast Dhünnaue steht bevor

Eigentlich handelt es sich noch um „Vorarbeiten“ zum Bau Rheinbrücke, aber bereits mit der ersten Maßnahme greift Straßen.NRW in einen der ehemals am stärksten belasteten Teile […]
27. November 2017

RP | SPD: „Killerstaub“ schreckt junge Eltern ab

Auch wenn man sich in Sachen Tunnellösung um eine gesichtswahrende Kommunikation bemüht, der Gegenwind für die Gegner eines langen Tunnels scheint größer zu werden. Bezeichnend war […]
18. November 2017

RP: Tausende demonstrieren gegen Öffnung ehemaliger Mülldeponie

Neubau der A1-Brücke bei Leverkusen In Leverkusen sind am Samstag Tausende Menschen auf die Straße gegangen. Sie demonstrierten gegen die geplante Öffnung der ehemaligen Giftmülldeponie Dhünnaue. […]
AKTIV WERDEN!