Vor gut 26 Jahren, 1989/1990 hat Gert Monheim für den WDR eine Reportage über Altlast Dhünnaue produziert. Anfang 1990 wurde diese unter dem Titel „Die Stadt, das Gift und der Bayer-Konzern“ als „Die Montagsreportage“ ausgestrahlt.

Die Ausstrahlung hat damals auch Bayer und die Stadt nicht kalt gelassen. Letztere hat sogar versucht die Ausstrahlung zu verhindern – vergeblich. Lange Jahre war der Film nicht mehr auf zu finden, auch den Archiven WDR nicht. Nun ist er wieder aufgetaucht und für jedermann zugänglich.
Damals war das Thema ganz aktuell, hat aber auch nach 26 Jahr nichts von seiner Brisanz ein gebüßt, gerade weil Straßen.NRW die versiegelte Deponie im Rahmen das Autobahnausbau wieder öffnen will.

Unser Tipp: Anschauen und teilen! Unter diesem Beitrag können Sie dies mit einem Klick machen.

26. Juni 2016

Verschollene WDR-Reportage zur Altlast Dhünnaue wieder aufgetaucht!

Vor gut 26 Jahren, 1989/1990 hat Gert Monheim für den WDR eine Reportage über Altlast Dhünnaue produziert. Anfang 1990 wurde diese unter dem Titel „Die Stadt, […]