Leserbriefe: Lauterbach und seine Vorwärtsstrategie

Was ist unser Prof. Karl Lauterbach (SPD) doch für ein fixes Kerlchen. Während der ganzen langen
Debatte um Minister Groscheks Doppelbrücke mit Megastelze oder vielleicht doch OB Richraths
kurzem Tunnel oder gar der Kombilösung der Bürgerinitiativen mit großem Rheintunnel und kleiner
Ersatzbrücke für den Regionalverkehr war er tief in seinem Mauseloch verschwunden. Nichts war von
ihm zu hören oder zu sehen.
Jetzt klagen die Bürgerinitiativen beim Bundesverwaltungsgericht in Leipzig und haben gute
Argumente und werden vielleicht gewinnen. Ist der hochgefährliche Eingriff in die Bayer-
Giftmülldeponie zu vertreten? Was ist mit der unglaublichen Umwelt- und Gesundheitsgefährdung
durch die Megastelze?
Und dann stellt sich unser Professor die Frage: Was mache ich dann bei den Bundestagswahlen?
Werde ich nicht in den Topf mit den Verlierern gesteckt und sehe mit Groschek und Richrath
verdammt alt aus?

Also Vorwärtsstrategie! Zuerst erläutere ich die gesundheitlichen Risiken durch Feinstaub, Abgase
und Lärm. Dann schlage ich mich auf die Seite des kurzen Tunnels statt Stelze. Risikolos! Denn der
Staatssekretär im Verkehrsministerium hat den ja schon abgelehnt. Also munter die Frage gestellt, ob
der kurze Tunnel wirklich eine Lösung sein kann. Mit diesem Themen muss ich drei, vier Monate
überbrücken.

Und wenn die Bürgerinitiativen dann im Frühjahr tatsächlich gewinnen, kann ich stolz
herausposaunen: Habe ich ja immer gesagt: Wir brauchen den langen Tunnel! Mein Motto „Gesunde
Stadt – Verkehr und Gesundheit in Leverkusen“ war, ist und bleibt richtig! Wählt mich, ich habe es
immer gesagt! Groschek und Richrath haben immer nur das Falsche gewollt.
Und ja, wahrscheinlich komme ich damit durch. Der Wähler ist nämlich so vergesslich wie eine
Eintagsfliege.

Immo Filzek, Leverkusen

2 Comments

  1. Beim Schwanzvergleich hat Richrath gegen Schoofs halt den kürzeren Tunnel gezogen…..Pech gehabt.

  2. Den sieht man auch sonst nur kurz vor Schluss. Immer vor Wahlen in der Fußgängerzone…

Kommentiere jetzt

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: