web analytics

Express: ANGST VOR WAHLDESASTER: Groschek/Straßen.NRW bieten Tunnel an

Gleich neben dem Brückenmodell könnte die neue Rheinquerung 2030 im Tunnel in Betrieb gehen. – Quelle: http://www.express.de/26278630 ©2017

Was in Leverkusen angeblich unmöglich ist soll für Köln-Godorf plötzlich kein Problem sein.

So bieten Minister Groschek (SPD) und seine Behörde Straßen.NRW für die neue Rheinquerung bei Köln-Godorf plötzlich einen Tunnel an. Man wolle „die beste Lösung“ und die Bürger so früh wie möglich einbinden äußert er sich auf Nachfrage.

Hat man lediglich Angst vor einem Wahldesaster für die rot-grüne Landesregierung bei der bevorstehenden Landtagswahl? Lernt man wirklich dazu? Oder stecken in Leverkusen doch ganz andere Interessen/Deals dahinter, dass man partout keinen Tunnel und stattdessen eine Deponieöffnung will?

Neue Rheinquerung bei Köln-Godorf: Minister Groschek überrascht mit Tunnel-Variante

Überraschende Aussage von NRW-Verkehrsminister Michael Groschek (60, SPD): Statt einer neuen Autobahnbrücke über den Rhein bei Godorf könnte es auch einen Tunnel geben. Im Plenarsaal der Bezirksregierung hatten sich Groschek, Regierungspräsidentin Gisela Walsken (59, SPD), Bürgermeister, Landräte und Experten aus Köln und der Region getroffen, um darüber zu diskutieren, wie man Bürger, Politik und Verbände von Anfang an beteiligen kann.

 

18 Kommentare

  1. Das ist doch jetzt ‚en Witz oder? 😠

  2. Was für ein Fauxpas 😡

  3. Klara Schreiner sagt:

    Ich kann diese Politiker alle nicht mehr ertragen.

  4. Wer ist „Ihr“ El Mareco?

  5. El Mareco El Mareco sagt:

    Und ihr werdet trotzdem wieder die SPD und die CDU wählen. Also ertragt es auch….

  6. Jetzt laut und deutlich werden – dafür brauchen wir viele Leverkusener gross und klein, alt und jung!

  7. Auf die Straße mit uns Leverkusener!

  8. Abgesegnet wird das Ganze auf Bundesebene vom Verkehrsminister Dobrindt (CDU/CSU).

  9. der soll sich hier bloss nicht blicken lassen

  10. Wilhelm Schäfer sagt:

    Die etablierten Parteien haben abgewirtschaftet, Stadt/Land/Bund von grün, rot bis schwarz ein Trauerspiel- Verkehrspolitik von Brücke, Straßen Maut-, Immigration, Europapolitik etc. ein Desaster! Wann steht endlich das Volk auf!

  11. Unfassbar und schier unglaublich – eine so krasse Unverschämtheit und ein quasi über Leichen gehende Entscheidung gegen den Willen der Bürger in Leverkusen – dies alles in einem Wahljahr auch noch durchboxen zu wollen, das macht mir Angst und Sorge……abwählen – abstrafen – Bürger von Leverkusen werdet endlich wach – unser OB schläft leider auch und ist auf beiden Ohren taub.

  12. Als Leverkusener Bürgerin fühle ich mich ‚verarscht‘. In Godorf kann ein Tunnel gebaut werden und in Leverkusen nicht. Lachhaft.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: