parallax background

LEV muss leben! - Dachorganisation der Bürgerinitiativen
für eine KOMBILÖSUNG

Gemeinsam für langen Rheintunnel in Kombination mit kleiner Rheinbrücke
Gegen Deponieöffnung und MEGA-Stelze in Leverkusen


PETITION FEINSTAUB-MESSNETZ SPENDEN
14. Februar 2019

TAZ | Falsche Angaben zu Stickoxid: Lungenarzt mit Rechnenschwäche

„Sich selbst bezeichnet er dagegen ohne jede Spur eines Zweifels als „einen der wenigen Experten auf diesem Gebiet…  Wenn man sich aber trotzdem auf seine Vergleiche […]
13. Februar 2019

Straßen.NRW | Arbeiten in belastetem Material bei offener Einhausung

Rheinbrücke Leverkusen: Umbauarbeiten innerhalb der Einhausung Im Bereich der Altablagerung Dhünnaue im Autobahnkreuz Leverkusen-West finden zurzeit Aushubarbeiten im Schutz einer Einhausung statt. Dabei findet zum Teil […]
11. Februar 2019

KStA | Lauterbach empört nach Termin von „Lev muss leben“ im Ministerium

Äußerst erbost ist Karl Lauterbach über den Termin von „Lev muss leben“ im Düsseldorfer Verkehrsministerium. Eine vierköpfige Abordnung der Bürgerinitiativen hatte am Dienstag Staatssekretär Hendrik Schulte […]
6. Februar 2019

KStA | Bürger übergeben Unterschriften

Mehr als 23 000 Unterschriften liegen seit Dienstag dem Düsseldorfer Verkehrsministerium vor. Die Unterzeichner sprechen sich für eine Kombilösung aus langem Rheintunnel und schmaler Brücke aus. […]
5. Februar 2019

KStA | Debatte um Leverkusens Luft: Feinstaub ist und bleibt ein Problem

Die Debatte um den Schaden, den Autoabgase hervorrufen, lässt weder den Mediziner und SPD-Bundestagsabgeordneten Karl Lauterbach noch einige profilierte Kollegen ruhen. Am Montag verschaffte sich neben […]
4. Februar 2019

Bürgerinititativen zu Gesprächen und Übergabe von 23.000 Unterschriften im NRW-Verkehrsministerium

Pressemitteilung Vier Vertreter der Leverkusener Bürgerinitiativen von LEV muss leben! für eine Kombinationslösung aus kleiner Rheinbrücke und langen Rheintunnel haben am Dienstag, den 05. Februar 2019 […]