parallax background

LEV muss leben! - Dachorganisation der Bürgerinitiativen
für eine KOMBILÖSUNG

Gemeinsam für langen Rheintunnel in Kombination mit kleiner Rheinbrücke
Gegen Deponieöffnung und MEGA-Stelze in Leverkusen


PETITION FEINSTAUB-MESSNETZ SPENDEN
9. April 2019

DLF | Altlast Dhünnaue: Bayers giftiges Erbe

Eine neue Rheinbrücke soll die marode Leverkusener Brücke ersetzen. Gebaut werden soll die Trasse auf der Dhünnaue, wo der Bayer-Konzern jahrzehntelang hochgiftige Abfälle entsorgte. Wie gefährlich […]
2. März 2019

Leserbrief zu KStA Artikel „Verstärkung der A59-Brücke unnötig?“ (27.02.2019)

Fehleinschätzungen haben Folgen Zu „Verkehrszahlen wurden falsch kalkuliert“ vom 27.02.2019 Man ist versucht, sich an den Kopf zu fassen und auszurufen: Das kann doch nicht wahr […]
27. Februar 2019

KStA | Für 2,5 Millionen Euro War die Verstärkung der A59-Brücke über die Wupper unnötig?

Warum ließ Straßen NRW die Autobahnbrücke der A 59 über die Wupper in Rheindorf verstärken? Die technisch aufwendige Verstärkung kostete 2,5 Millionen Euro und der Sinn […]
11. Februar 2019

KStA | Lauterbach empört nach Termin von „Lev muss leben“ im Ministerium

Äußerst erbost ist Karl Lauterbach über den Termin von „Lev muss leben“ im Düsseldorfer Verkehrsministerium. Eine vierköpfige Abordnung der Bürgerinitiativen hatte am Dienstag Staatssekretär Hendrik Schulte […]
6. Februar 2019

KStA | Bürger übergeben Unterschriften

Mehr als 23 000 Unterschriften liegen seit Dienstag dem Düsseldorfer Verkehrsministerium vor. Die Unterzeichner sprechen sich für eine Kombilösung aus langem Rheintunnel und schmaler Brücke aus. […]
4. Februar 2019

Bürgerinititativen zu Gesprächen und Übergabe von 23.000 Unterschriften im NRW-Verkehrsministerium

Pressemitteilung Vier Vertreter der Leverkusener Bürgerinitiativen von LEV muss leben! für eine Kombinationslösung aus kleiner Rheinbrücke und langen Rheintunnel haben am Dienstag, den 05. Februar 2019 […]