LEV muss leben! - Dachorganisation der Bürgerinitiativen
für eine KOMBILÖSUNG

Gemeinsam für langen Rheintunnel in Kombination mit kleiner Rheinbrücke
Gegen Deponieöffnung und MEGA-Stelze in Leverkusen


PETITION FEINSTAUB-MESSNETZ SPENDEN
13. März 2018

RP | Zelt soll gegen Giftstaub aus Deponie schützen

In den nächsten Tagen will Straßen.NRW mit den Aushubarbeiten in der Deponie beginnen. Bereits zu Beginn wird dabei in ein der am stärksten belasteten Bereiche eingegriffen. […]
13. Dezember 2017

KStA: Öffnung der Altlast Dhünnaue landet vor Bundesverfassungsgericht

Mit der bevorstehenden Öffnung der Altlast Dhünnaue wird sich auch das Bundesverfassungsgericht beschäftigen. Dort ist eine Verfassungsbeschwerde des in Wiesdorf lebenden Chemikers Rainer Welte eingegangen. Er […]
29. November 2017

KStA: Bayer verdient prächtig am Abbau eigener Altlasten

Es ist so gekommen, wie viele es vorausgesagt hatten: Bayer macht aus dem Abbau eigener Altlasten ein einträgliches Geschäft. Denn es ist die 60-Prozent-Tochter Currenta, die […]
29. November 2017

KStA: Erster Eingriff in Altlast Dhünnaue steht bevor

Eigentlich handelt es sich noch um „Vorarbeiten“ zum Bau Rheinbrücke, aber bereits mit der ersten Maßnahme greift Straßen.NRW in einen der ehemals am stärksten belasteten Teile […]
22. November 2017

RP: A1-Demo schlägt Wellen – nächster Protest geplant

Die Demo am Samstag gegen die Öffnung der ehemaligen Giftmülldeponie quer durch die City hat auch das NRW-Verkehrsministerium erreicht: „Natürlich haben wir die Demonstration in Leverkusen […]
21. November 2017

KStA: A1 Löcher nicht richtig verschlossen – Straßen NRW hielt sich nicht an Vorgaben

Spätestens seit dem Wochenende mit der überwältigenden Demonstration ist klar: Die Stadt wird mit der bevorstehenden Öffnung der Kippe von einem alten Thema eingeholt. Wer Hand […]
AKTIV WERDEN!